TX750 - Restauriert und neu aufgebaut (verkauft)

Antworten
Hanspi
Beiträge: 115
Registriert: Do 19. Jul 2012, 08:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

TX750 - Restauriert und neu aufgebaut (verkauft)

Beitrag von Hanspi »

Hallo zusammen

Es gibt eine komplett restaurierte TX750 zu kaufen.
Das Motorrad wurde in den Jahren 2021/2022 komplett restauriert, technisch verbessert und mit vielen Neuteilen neu aufgebaut.

Weitere Infos gibt es hier.
Hier gibt es zusätzlich eine PDF-Dokumentation.
(Hinweis: Der ggf. aufpoppende Warnhinweis betreffend einem Sicherheitsrisiko für den PDF-Download darf bedenkenlos ignoriert werden.)

Für Auskünfte oder für eine Besichtigung der Maschine bei uns in der Werkstatt in Gümmenen/BE stehe ich gerne zur Verfügung.

Gute Zeit und ein frohes neues Jahr
Hanspi
Torsten
Beiträge: 99
Registriert: Di 6. Apr 2021, 14:07
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: TX750 - Restauriert und neu aufgebaut

Beitrag von Torsten »

Guten Abend,
ich kann keinen Ölkühler erkennen. Hat das Moped eine Einstellmöglichkeit
für die Ausgleichswellen ?

Gruss Torsten
Hanspi
Beiträge: 115
Registriert: Do 19. Jul 2012, 08:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: TX750 - Restauriert und neu aufgebaut

Beitrag von Hanspi »

Hoi Torsten

Auf den Einbau des Ölkühler habe ich bewusst verzichtet. Bei heutiger Fahrweise und der Qualität von
heute verfügbarem Motorenöl besteht meiner Ansicht nach keine Notwendigkeit für den Ölkühler.
Sollte ein Ölkühler gewünscht sein, kann ich diesen gerne auf Wunsch nachrüsten.

Jawohl, die Balancerkette kann justiert werden!
Dies wurde beim Zusammenbau auch nach allen Regeln der Kunst gemacht.
Auf Seite 3 der PDF-Doku findest Du eine entsprechende Bebilderung.

Gruss Hanspi
Hanspi
Beiträge: 115
Registriert: Do 19. Jul 2012, 08:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: TX750 - Restauriert und neu aufgebaut

Beitrag von Hanspi »

Hallo zusammen

Wie wird das mit dem fehlenden Kühler eigentlich allgemein beurteilt?
Mich würde diesbezüglich auch die Erfahrungen von Leuten interessieren welche schon seit langer Zeit ohne Kühler mit ihrer TX unterwegs sind.

Gruss Hanspi
Torsten
Beiträge: 99
Registriert: Di 6. Apr 2021, 14:07
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: TX750 - Restauriert und neu aufgebaut

Beitrag von Torsten »

Hallo Hanspi,

die Öltemperatur liegt bei mir zwischen 90 und 100 Grad max. evtl. schon mal bei sehr warmen Wetter 105 Grad.
Verbaut habe einen Kühler vom Hersteller Setrab, gibt es in vielen Grössen und Kühlleistungen, viele Angebote auch auf eBay.
Als Ersatz für die Ölablasschraube sitzt dort der handelsübliche Temperaturgeber. Mit dem Originalkühler waren im Fahrbetrieb immer Temperaturen von über 110 Grad üblich, zeitweise 125 Grad bei flotter Fahrweise auf der Landstrasse.

Gruss Torsten
Dateianhänge
IMG_1832.JPG
IMG_1832.JPG (86.54 KiB) 1635 mal betrachtet
IMG_1830.JPG
IMG_1830.JPG (91.92 KiB) 1635 mal betrachtet
IMG_1829.JPG
IMG_1829.JPG (112.29 KiB) 1635 mal betrachtet
Hanspi
Beiträge: 115
Registriert: Do 19. Jul 2012, 08:42
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: TX750 - Restauriert und neu aufgebaut

Beitrag von Hanspi »

Hallo zusammen

Am 14. August 2023 konnte ich die neue rote TX 750 nun endlich beim Strassenverkehrsamt in Bern vorführen.
Das Motorrad wurde als Oldtimer - ohne die geringste Beanstandung - für den Verkehr zugelassen.

In der Zwischenzeit bin ich gute 150 km damit gefahren. Die ersten paar Kilometer etwas verhalten, danach mit ganz normaler Fahrweise. Selbstverständlich ohne zusätzlichen Ölkühler.
Das Motorrad sieht nicht nur aus wie neu, sondern fühlt sich beim Fahren auch so an (wie neu).
Es ist mit Abstand die am ruhigsten (vibrationsfrei) laufende TX auf der ich jemals gesessen bin.
Wer sich davon überzeugen möchte, ist herzlich zu einer Testfahrt eingeladen.

Gruss Hanspi
Antworten