Super E10?

Antworten
martin s aus b
Beiträge: 169
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 19:31
Wohnort: Besigheim

Super E10?

Beitrag von martin s aus b » Mi 18. Mai 2022, 16:19

Tankt jemand Super E10, gibts dazu Erfahrungen?

Martin

Torsten
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Apr 2021, 14:07
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Super E10?

Beitrag von Torsten » Do 19. Mai 2022, 11:25

Hallo,
Finger weg von E10, hier einige Gründe:

Kaltlauf unverbrannter Alkohol im Motoröl und Auspuff
2 % Mehrverbrauch durch geringere Energiedichte
Probleme bei unlegierten Aluteilen
Kraftstoffleitung muß E10 beständig sein
Ansaugstutzen müssen E10 beständig sein
Vergaserdichtungen und Membrane dto.
Kunststoffteile verspröden durch Elastomere
E10 ist stark hygrokopisch, Nährboden für Mikroorganismen
bei längeren Standzeiten entsteht Essigsäure, der Tot für einen Blechtank und Vergaser

Ich fahre sämtliche Fahrzeuge mit Aral Ultimate, null Prozent Alkohol

Gruss Torsten

Torsten
Beiträge: 59
Registriert: Di 6. Apr 2021, 14:07
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: Super E10?

Beitrag von Torsten » Do 9. Jun 2022, 15:32

Guten Tag zusammen,

wie bereits mitgeteilt tanke ich Aral Ultimate. Durch Zufall habe ich auf der Tanksäule den Hinweis "Enthält bis zu 5 % Bioethanol".
Tatsächlich ist jedoch kein Bioethanol lt. Aral enthalten.

Der Amtsschimmel verpflichtet jedoch zu diesem Hinweis, siehe Anlage vom 8.5.2022 .

Gruss Torsten


vielen Dank für Ihre Nachricht.

In Deutschland ist die Auszeichnung von Kraft- und Brennstoffen an Tankstellen gesetzlich geregelt.

Die Neuauszeichnung an unseren Zapfsäulen dient zur Erfüllung der Vorgaben der Zehnten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (10.BImSchV - Verordnung über die Beschaffenheit und die Auszeichnung der Qualitäten von Kraft- und Brennstoffen).

Wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass die Produktzusammensetzung von Aral Ultimate 102 nicht verändert wurde.

Aral Ultimate 102 ist ein unverbleiter, schwefelfreier Ottokraftstoff und entspricht bzw. übertrifft teilweise deutlich die Anforderungen der Kraftstoffnorm DIN EN 228 für Super Plus 98 Ottokraftstoffqualitäten. Da der Kraftstoff entsprechend der vorgenannten Norm bis zu 5%-Vol. Bioethanol enthalten darf, sind wir gemäß der 10. BImSchV verpflichtet an der Zapfsäule den Hinweis „Enthält bis zu 5% Bioethanol“ deutlich sichtbar anzubringen.

Dieser Hinweis ist auch dann erforderlich, wenn ein Ottokraftstoff kein Bioethanol enthält.

Mit Aral Ultimate 102 bieten wir unseren Kunden einen Hochleistungskraftstoff, bei dessen Herstellung auf die Zugaben von Bioethanol verzichtet wird und der daher für alle Fahrzeuge mit Ottomotor geeignet ist.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit dieser Antwort weiterhelfen und wünschen Ihnen allzeit gute und sichere Fahrt.

Mit freundlichen Grüßen

Nicolas Wendt
Ihr Aral Kundenservice

Aral Aktiengesellschaft

Antworten